Logo

 

Unsere Stiftung

Projektförderung der Katharina-Zell-Stiftung

Projekte für Frauen und Mädchen

Die Katharina-Zell-Stiftung fördert Projekte, die Frauen, Mädchen und Familien in ihrer Alltags– und Lebenskompetenz stärken. Die Projekte sollen Menschen darin unterstützen, ihre Beziehungsfähigkeiten weiter zu entwickeln. Darüber hinaus kann Hilfe bei der Überwindung von Krisen und Isolation ermöglicht werden. Chancen für Bildung, für religiöse Sozialisation und erweiterte berufliche Perspektiven haben einen wichtigen Stellenwert.

Förderschwerpunkte

Die Katharina-Zell-Stiftung unterstützt Projekte, die helfen

  • Basisfähigkeiten für die Lebenspraxis (z. B.  Haushaltsführung, Erziehungskompetenz) zu entwickeln,
  • kommunikative Fähigkeiten (Ausdrucksfähigkeit, Spracherwerb) zu trainieren,
  • Bildungsanstöße für Frauen und Mädchen zu geben, um ihnen den Einstieg in einen Beruf eröffnen.

Um Bildung zu erwerben, ist individuelles und aktives Handeln erforderlich, das durch vielfältige Anstöße angeregt werden sollte. Die Katharina-Zell-Stiftung unterstützt insbesondere Projekte, die Frauen, Mädchen und Familien auf diesem Weg fördern.

Bitte beachten Sie, dass nur Projekte gefördert werden können, die im Kirchengebiet der Evangelischen Kirche Hessen Nassau durchgeführt werden.

Grundlagen der Förderung

Die Katharina-Zell-Stiftung fördert Projekte, die der Zielsetzung der Stiftung entsprechen. Förderanträge und Projektbeschreibungen sind an den Vorstand der Katharina-Zell-Stiftung zu richten. Der Vorstand der Stiftung entscheidet über die Bewilligung der eingegangenen Anträge.

Information zur Antragsstellung

Antrag auf Förderung

Sie möchten einen Förderantrag an uns richten? Bitte schicken Sie uns eine Beschreibung Ihres Projekts zu. Wir möchten Sie und Ihr Projekt kennen lernen. Uns interessiert:  

  • Ziel des Projekts
  • Teilnehmende / Zielgruppe
  • Projektaufbau und -ablauf, Zeitplan
  • Kosten- und Finanzierungsplan

Erzählen Sie uns, was Ihr Projekt so besonders macht.
Prüfen Sie anhand der Checkliste, ob Ihr Antrag alle relevanten Angaben und Anlagen enthält. Unvollständige Anträge können wir nicht bearbeiten.

Senden Sie Ihren formlosen Antrag an:

Vorstand der Katharina-Zell-Stiftung
c/o Geschäftsstelle Evangelische Frauen in Hessen und Nassau e.V.
Katharina-Zell-Haus
Erbacher Straße 17
64287 Darmstadt oder per
E-Mail info@katharina-zell-stiftung.de

Wir bestätigen Ihnen den Eingang Ihres Antrags schriftlich oder per E-Mail. Sollten Sie keine Antwort erhalten, fragen Sie bitte nach.

Übersicht der geförderten Projekte

Übersicht der geförderten Projekte der Katharina-Zell-Stiftung

2015

Frauenhaus Wetterau in Friedberg, Aufnahme von Flüchtlingsfrauen mit Kindern 1.500,00 Euro

Kursangebot für Mädchen in Darmstadt, Ferienprojekt im internationalen Mädchentreff beim Sozialkritischen Arbeitskreis Darmstadt 1.539,52 Euro

Plakataktion gegen Gewalt/Darmstadt: flächendeckende Aktion in Hessen-Süd mit dem Frauenbüro Darmstadt 611,96 Euro

Offener Treff „Flüchtlingsfrauen willkommen“ bei BAFF Frauenkooperation Darmstadt 1.304,00 Euro

Fortbildung „Gib uns mehr Licht und lass uns füreinander einstehen“: ein Angebot des Landesverbands EFHN 400,00 Euro

Qualifizierung von Hauswirtschafterinnen im Bereich Ernährungsbildung für Kinder- und Jugendliche: ein Projekt der AHE Rheinland-Pfalz 450,00 Euro

2014

„Freizeit für alleinerziehende Frauen und ihre Kinder“ des Evangelischen Dekanats Büdingen
400,00 Euro

„Frauenfrühstück“ in der Teestube KONKRET in Darmstadt, ein Angebot des Diakonischen Werks Darmstadt-Dieburg
400,00 Euro

Familienreise „Spiekeroog“ von FrauenReisen des Landesverbands EFHN, Zuschuss für die Kinderbetreuung
700,00 Euro

„Kindergeburtstag“, ein besonderes Angebot der Familien-Bildungsstätte Gießen
400,00 Euro

„Wellcome“, Unterstützung von Familien im ersten Jahr nach der Geburt eines Kindes, in der Familien-Bildungsstätte Offenbach
750,00Euro

Frühe Förderung von Kindern in Eltern-Kind-Gruppen, ein Angebot der FamilienBildungsstätte Offenbach
150,00 Euro

„Gib uns mehr Licht und lass uns füreinander einstehen“, Unterstützung des Fachtages zum Themenbereich Brustkrebserkrankung, ein Angebot des Landesverbands EFHN
600,00 Euro

Finanzierung der technischen Ausrüstung für die Gruppenarbeit in der Familien-Bildungsstätte Wetterau
450,00 Euro

Zweckgebundene Spende für die Arbeit der Familien-Bildungsstätte Offenbach
100,00 Euro

Zweckgebundene Spende für die Flüchtlingsarbeit in Büdingen
50,00 Euro

2013

„Offene Eltern-Baby-Gruppe und Mütter/Väterberatung“  der Ev. FamilienBildungsstätte Wiesbaden
1.000 Euro

„Anschaffung einer Nähmaschine für die Arbeit mit Kindern und Teenagern“ der Ev. Familien-Bildungsstätte Wetterau
400 Euro

„Unterstützung der Arbeit des Vereins Frauennotruf in der Wetterau e. V.“
500 Euro

„Mit Jugendlichen Berlin entdecken“ von FrauenReisen der Ev. Frauen in Hessen und Nassau e. V.
750 Euro

„Ausbildung von Tagespflegepersonen“  der Ev. Familien-Bildungsstätte Gießen
750 Euro

„Materialpool für die Arbeit in den regionalen Frauengruppen“ der Abteilung FrauenBildungSpiritualität der Ev. Frauen in Hessen und Nassau e. V.
600 Euro

Aus dem Projekt „Anstiften“ Zuschuss für Wohngemeinschaft für Mutter und Kind, Wiesbaden
350 Euro

2012

Projekt "Qualifizierung von neuen Eltern-Kind-Gruppenleiterinnen in der Frühförderung" der Ev. Familien-Bildungsstätte Offenbach 1.450 Euro

Projekt "Qualifizierung der Kursleitenden in der Frühförderung" der Ev. Familien-Bildungsstätte Gießen 650 Euro

Projekt "Ausstattung der Räume für die Frühförderung" der Ev. Familien-Bildungsstätte Wetterau 440 Euro

Projekt "Qualifizierung der Tagespflegepersonen für frühe Hilfen" der Ev. Familien-Bildungsstätte Wiesbaden 1.000 Euro

Projekt "Familienreisen mit Kinderbetreuung für unter Dreijährige" des Landesverbands Ev. Frauen i.H.u.N. 500 Euro

Pilotprojekt "FrauenMarktplatz LebensKUNST" des Landesverbands Ev. Frauen i.H.u.N. 300 Euro

Projekt "Sozialraumorientierte Frauenarbeit am Frankfurter Berg" des EVAngelischen Frauenbegegnungszentrums Frankfurt/Main 500 Euro

2011

Projekt „Reise für Alleinerziehende“ im Dekanat Büdingen 500 Euro.

Projekt „Willkommen in Gottes Welt“ der Ev. Familien-Bildungsstätte Wetterau 220 Euro

Projekt „Willkommen in Gottes Welt“ der Ev. Familien-Bildungsstätte Gießen 200 Euro

Projekt „Willkommen in Gottes Welt“ der Ev. Familien-Bildungsstätte Offenbach 200 Euro

„Tafelprojekt“ der Ev. Familien-Bildungsstätte Wetterau 50 Euro.

Projekt „Gesprächskreis für Aussiedlerinnen“ Ev. Familien-Bildungsstätte Gießen 300 Euro

Projekt Materialheft „LebensKUNST–Wovon leben wir?“, Evangelische Frauen in Hessen und Nassau e.V. 1.750 Euro

2010

Projekt „wellcome“, praktische Hilfe für Familien im ersten Jahr nach der Geburt eines Kindes, Ev. Familien-Bildungsstätte Wetterau 1.000 Euro.

Projekt „wellcome“, praktische Hilfe für Familien im ersten Jahr nach der Geburt eines Kindes, Ev. Familien-Bildungsstätte Wiesbaden 1.000 Euro.

Projekt „Elternberatung“ Ev. Familien-Bildungsstätte Wetterau 240 Euro

Projekt „Gesprächskreis für Aussiedlerinnen“ Ev. Familien-Bildungsstätte Gießen 500 Euro

Projekt „Kinderbetreuung“ bei der Familienreise des Verbands Evangelische Frauen in Hessen und Nassau e. V. 400 Euro

Projekt „neue Nähmaschine für den interkulturellen Nähkurs“ Ev. Familien-Bildungsstätte in Offenbach 300 Euro.

Jahresprojekt des Verbands Evangelische Frauen in Hessen und Nassau e.V.  „LebensKUNST-Wovon leben wir?“ 500 Euro.

2009

Projekt „Reise für Familien mit behinderten Kindern“ der Organisation Albatros 500 Euro

Projekt „Spielkreis“ Evangelische Familien-Bildungsstätte Offenbach 400 Euro

Projekt „Kinderbetreuung“ Evangelische Familien-Bildungsstätte Wetterau 500 Euro

2008

Projekt „Familienreise“ des Verbands Evangelische Frauen in Hessen und Nassau e. V. 750 Euro

Projekt „Mutter-Kind-Reise“ des Evangelischen Dekanats Büdingen. 750 Euro

Ihre Ansprechpartnerin

Barbara Uhdris Barbara Uhdris

Barbara Uhdris
Vorsitzende des Vorstands der Katharina-Zell-Stiftung

Barbara UhdrisTelefon 06042 23 09

Ihre Ansprechpartnerin

Lydia Bergerhausen Lydia Bergerhausen

Lydia Bergerhausen
Mitglied des Vorstands der Katharina-Zell-Stiftung

Lydia BergerhausenTelefon 0152 25 70 91 47

Mitglied bei den Evangelische Frauen werden

Mitglied werden

Genießen Sie die Vorteile!

Mehr Infos
Anmeldung zum Newsletter der Evangelische Frauen

Newsletter bestellen

hier bitte E-Mail-Adresse eintragen