Logo

 

Reisen

Aktivreisen

Winterwandern in Grindelwald / Schweiz vom 11.03. - 18.03.2017

 

Unser Ausgangsort ist Grindelwald, das berühmte Gletscherdorf mit mystischem Blick auf die Eiger Nordwand, Mönch und Jungfrau. Ein beliebter und internationaler Ferienort am Ende des Tals mit einem umfangreichen Netz von gespurten Winterwanderwegen.

Wie immer sind wir gemeinsam in der reizvollen und abwechslungsreichen Landschaft bei Tageswanderungen (6 - 12 km) unterwegs. Wir wandern auf der kleinen und großen Scheidegg, in Grund am Bach und vieles mehr. Teilweise benutzen wir dazu Bus, Bahn oder die Gondel.

Das 4 Sterne Hotel www.kirchbuehl.ch, seit 115 Jahren ein Familienbetrieb, steht in einzigartig ruhiger Lage oberhalb der Dorfkirche. Es brilliert mit atemberaubendem Panoramablick auf die umliegende Bergwelt. Nach unseren Unterneh-mungen lassen wir uns am späten Nachmittag in der rustikalen Kaminstube und Bar sowie im Wellnessbereich verwöhnen. Der Skibus pendelt den ganzen Tag in die umliegenden Orte, eine Bushaltestelle ist nur 10 Minuten entfernt. Zu Fuß in den Ortskern sind es 15 Minuten.

Die Abende enden mit einem Feedback, Vorstellung des kommenden Tages, einer Abendmeditation und/oder Geselligkeit (nach Absprache).

Termin:11.03. - 18.03.2017
Anmeldung bis:08.02.2018
Reiseleitung:Angelika Wagner
Preis:1.275 Euro im EZ mit DU/WC und Balkon oder Terrasse
Gruppengröße:9 Frauen
Pauschalpreis enthält:Hin -und Rückreise im Zug ab Frankfurt Hauptbahnhof
Transfer Bahnhof Grindelwald / Hotel mit Hotel-Shuttlebus
7 x Übernachtungen im EZ mit DU/WC, Balkon (Terrasse), Föhn, Safe, Telefon, TV, Radio
Halbpension: Frühstücksbüfett, Lunchpaket, Kuchenbüfett am Nachmittag (exkl. Kaffee), 3-Gang-Abendessen inkl. 1 Glas Wein und Alpen-Quellwasser
Tagungsraum inkl. Alpen-Quellwasser, Saunalandschaft von 15:00 Uhr bis 19:00 Uhr
Reiseleitung/-programm, nach Absprache Transfer mit Hotel-Shuttle/oder Skibus zum Wanderein- bzw. -ausstieg
Gästekarte mit vielen Bonus Aktionen: Freier Eintritt für Eislaufbahn und Hallenbad, Heimatmuseum, Skibus usw.
Extrakosten:Kurtaxe CHF 4,70 plus CHF 1,00 Beherbergungsabgabe pro Tag, Eintritte und öffentliche Verkehrsmittel (Zug/Gondel) bei Ausflügen.
Anreise:Eigene Anreise zum Abfahrtsort Frankfurt Hauptbahnhof
Anforderung:Mittlere bis gute Wanderkondition, schwindelfrei, geeignetes Schuhwerk erforderlich. Ein guter, knöchelhoher, wasserabweisender Wanderschuh (imprägniert) ausreichend. Tipp: Wanderstöcke mit Schneeteller
Reiseverlauf:Tag 1/ Sonntag, der 11.03.2018: Ankommen und kennen lernen
Gemeinsame Anreise mit dem Zug ab Hauptbahnhof Frankfurt/M. um 8:50 Uhr (Umstieg 1x in Interlaken), Ankfunft in Grindelwald um 14:38 Uhr, Transfer zum Hotel, Zimmerverteilung, Kaffee im Hotel möglich. Danach die Bergwelt und Grindelwald bei einem kleinen Spaziergang erkunden. Gemeinsames Abendessen.

Tag 2/ Montag, der 12.03.2018: Halbtagesausflug/Grindelwald erkunden
Auf dem Terrassenhöhenweg ins Städtchen, Touristenbüro, im Grund am unteren Gletscher, am „Schwarzen
Lütschine“ Bach entlang bis Hotel Gletscherschlucht, Café, (hier Möglichkeit für Retoure den Skibus zu nutzen), weiter zum Marmorbruch, zurück zum Hotel. Circa 8 km.

Tag 3/ Dienstag, der 13.03.2018: Tageswanderung kleine Scheidegg (2.061 m)
Mit der Eisenbahn auf die kleine Scheidegg fahren. Wandern bis zur Bahnstation Alpiglen (Café), weiter zur Bahnstation Brandegg. Letzte Station zurück mit Bahn, dann Skibus ins Hotel. Kosten: 2x Bahn, Gruppe circa CHF 50 p. P., circa 10 km.

Tag 4/ Mittwoch, der 14.03.2018: Zur freien Verfügung
Zeit für eigene Erkundigungen: z. B. mit der Zahnradbahn auf das Jungfraujoch (3.454 m); oder nach Interlaken (Zug); oder Schlitteln oder Ski fahren; oder einfach nur Genießen. Ein persönlicher Tipp: Das wirklich interessante Heimatmuseum.

Tag 5/ Donnerstag, der 15.03.2018: Leichte Tageswanderung zum Vogelpark
Mit dem Skibus zum Hotel Wetterhorn (oberer Gletscher), Wandern zum Alpenvogelpark Ischbodenhütte auf 1.400 m, Cafè, zurück am Gletscherbach entlang bis ins Hotel. Circa 6 – 8 km.

Tag 6/ Freitag, der 16.03.2018: Große Tageswanderung zum First (2.168 m)
Mit der Gondel auf den First, Möglichkeit, zur Touristenattraktion „Cliff-Walk“ zu gehen. Wandern über Waldspitz (1.919 m), dort Möglichkeit eines Cafébesuchs, dann zur Gondelstation Bort (1.600 m). Möglichkeit, Gondel zur Talfahrt zu nutzen oder weiter zu unserem Hotel (1.034 m) zu wandern. Circa 12 km.
Kosten: Circa 30 CHF Gruppenticket für First-Gondel + evtl. auf Wunsch Gondel-Talfahrt (circa 15 CHF)

Tag 7 /Samstag, der 17.03.2018 Freie Verfügung / Gemeinsamer Abschlussabend
... und noch einmal Grindelwald und/oder Umgebung erkunden. Mit dem Bus (CHF 30) zur Bussalp, dort Cafébesuch - einfach traumhaft. Oder endlich ins Hallenbad, gratis mit Gästekarte. Ein letzter Kaffee im Kaminzimmer, dann in die Hotelsauna? Kofferpacken muss leider sein. Nach dem Abendessen gemeinsame Abschlussrunde im Gruppenraum oder am Kamin möglich.

Tag 8/ Sonntag, der 18.03.2018: Abreisetag
Ein letztes Mal das gute Kirchbühl-Frühstück mit dem großartigen Panorama der Bergwelt ausgiebig genießen.
Freie Zeit, z. B. noch einmal auf den „Oberen Terrassenweg“ im Wald. Transfer mit dem Hotelbus zum Bahnhof Grindelwald. Abfahrt 14.19 Uhr, Ankunft in Frankfurt/M. Hbf um 19:53 Uhr.


Die km Angaben sind ungefähre Angaben, variiert durch Schneeverhältnissen. Winterwandern ist oftmals anstrengender als das gewohnte Wandern. Änderungen (Wetter, Wegsperrungen, Öffnungszeiten etc.) jederzeit durch die Reiseleitung möglich. Bedenken Sie, dass mittags Geschäfte, Kirchen und Museen (montags) eventuell von 12.00 Uhr bis 16.00 Uhr geschlossen sind.
 Diese Reise buchen

Ihre Ansprechpartnerin

Mechthild Köhl Mechthild Köhl

Mechthild Köhl
Sachbearbeitung Reisen und Öffentlichkeitsarbeit

Mechthild KöhlTelefon 06151 66 90-155

Spendenprojekte

Mitglied bei den Evangelische Frauen werden

Mitglied werden

Genießen Sie die Vorteile!

Mehr Infos
Anmeldung zum Newsletter der Evangelische Frauen

Newsletter bestellen

hier bitte E-Mail-Adresse eintragen

Verwendung von Cookies
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK