Logo

 

Nachrichten

Nachrichten

Einweihung Friedensstatue

Gottesdienst und Festakt zur Einweihung der Friedensstatue mit Ulrike Scherf, stellvertretende Kirchenpräsidentin der EKHN

tl_files/userImages/Aktionen/EFHN_Friedensstatue_2.JPG

Die sexualisierte Gewalt vorrangig gegen Frauen gehört zu den wenig beachteten Gewalterscheinungen in Kriegssituationen. Im Asien-Pazifik-Raum hat die japanische Armee während des zweiten Weltkriegs rund zweihunderttausend Mädchen und junge Frauen als sogenannte „Trostfrauen“ in Armeebordellen in die Sexsklaverei gezwungen. Auch in der deutschen und europäischen Geschichte wurde systematisch sexuelle Gewalt eingesetzt. Internationale militärische Einsätze in der Gegenwart bezeugen diese „Kriegstaktik“ bis heute.

Das koreanischen Künstlerpaar Eun-Sung Kim und Seo-Kyung Kim hat eine „Statue für den Frieden“ geschaffen. Sie soll an das Schicksal der koreanischen Trostfrauen erinnern. Die Statue steht gleichzeitig für das Leiden von Menschen weltweit, die sexualisierter Gewalt in Kriegen ausgesetzt waren und sind. Sie mahnt die Rechte von Frauen in Kriegssituationen an. Die Koreanische Evangelische Kirchengemeinde Rhein-Main hat anlässlich ihres 50. Bestehens eine solche Friedensstatue erworben. Sie wurde im Rahmen des Jubiläums der Gemeinde am 8. März, dem Internationalen Frauentag, auf dem Gelände der Gemeinde der Öffentlichkeit vorgestellt. Zahlreiche Besucher*innen kamen zu Gottesdienst und Festakt; Ulrike Scherf, stellvertretende Kirchenpräsidentin der EKHN, sprach ein Friedensgebet. Die Aufstellung wird von einer Veranstaltungsreihe begleitet, die den Blick auf Frauen als Opfer von sexualisierter Gewalt in Kriegssituationen richtet.

Foto (v.l.): Ulrike Scherf, stellvertretende Kirchenpräsidentin der EKHN; Angelika Thonipara, geschäftsführende Pfarrerin EFHN; Dr. Ursula Schoen, Prodekanin Ev. Stadtdekanat Frankfurt und Offenbach; Wolfgang Prawitz, Vorsitzender des Korea-Partnerschaftsausschusses der EKHN; Sabine Müller-Langsdorf, Zentrum Ökumene der EKHN sowie eine Besucherin.

© EFHN/Thonipara

Flyer zu den Veranstaltungen

Pressemitteilung

 

tl_files/userImages/Aktionen/EFHN_Friedensstatue_7.JPG

© EFHN/Thonipara

 

tl_files/userImages/Aktionen/EFHN_Friedensstatue_8.jpg

© EFHN/Neeb

Zurück

Ihre Ansprechpartnerin

Mareike Rückziegel Mareike Rückziegel

Mareike Rückziegel
Öffentlichkeitsarbeit

Mareike RückziegelTelefon 06151 66 90-165

Spendenprojekte

Mitglied bei den Evangelische Frauen werden

Mitglied werden

Genießen Sie die Vorteile!

Mehr Infos
Anmeldung zum Newsletter der Evangelische Frauen

Newsletter bestellen

hier bitte E-Mail-Adresse eintragen

Verwendung von Cookies
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK