Logo

 

Reisen

Aktivreisen

Geschichtsträchtiges Bologna und Emilia Romagna erkunden DIE REISE WIRD WEGEN CORONA VIRUS ABGESAGT vom 01.06. - 08.06.2020

„Land mit Seele, Land der Lebensfreude“ wird die italienische Region Emilia Romagna auch genannt. Wegen ihrer Kunst und Kulturschätze ist sie eine der meist besuchten Regionen Europas, ihre Städte bieten viel Historisches: Bologna besitzt die älteste Universität Europas. Für ihre reichhaltige Gastronomie ist die Region weltberühmt.

Durch Ausflüge nach Marzabotto, wo wir die friedenspädagogische Arbeit der Schule Monte Sole kennenlernen werden und nach Ferrara mit ihrer langen jüdischen Tradition wird diese Reise einen Beitrag dazu leisten, Land und Menschen der hessischen Partnerregion kennenzulernen. Wir erfahren, wie unzählige menschliche Errungenschaften in Kunst, Kultur und Wissenschaft allein durch Vielfalt entstehen konnten: Interreligiosität und Toleranz hautnah.

Die Gruppe ist im ruhig gelegenen, einfachen Hotel Astor im nördlichen Stadtteil Bolognina untergebracht. Trattorien und Bars sind fußläufig zu erreichen. Zum historischen Stadtzentrum sind es zu Fuß 20 Minuten; alternativ verkehrt regelmäßig ein Bus bis Mitternacht.

Termin:01.06. - 08.06.2020
Anmeldung bis:20.03.2020
Reiseleitung:Gerda Weiser, Oriella Bazzica
Preis:959 Euro im EZ/DU/WC
815 Euro im DZ/DU/WC
Gruppengröße:mind. 16 Frauen, max. 20 Frauen
Pauschalpreis enthält:Hin- und Rückflug von Frankfurt/Main-Bologna mit Lufthansa
Transfer mit Bus vom Flughafen zum Hotel
8 x Übernachtungen im Einzelzimmer oder Doppelzimmer mit DU/WC,
3 x Mittag-/Abendessen
2 x Stadtführungen in Bologna und Ferrara
Ausflüge nach Ferrara und Marzabotto
10-Fahrten-Ticket in Bologna
1 x Führung im Foodpark FICO
Reiseprogramm, Reiseleitung
Extrakosten:Kosten für weitere Mahlzeiten und Getränke, weitere Ausflugskosten sofern nicht im Pauschalpreis enthalten, Eintritte, Kurtaxe (ca. 3 € pro Tag)
Anreise:Eigene Anreise zum Flughafen Frankfurt/Main
Anforderung:Gut zu Fuß sein; bequemes Schuhwerk
Reiseverlauf:Montag, 01.06.2020
Flug mit Lufthansa ab Frankfurt/Main um 12:40 Uhr, Ankunft in Bologna um 14:00 Uhr. Transfer zum Hotel im modernen Reisebus. Einchecken im Hotel Astor, erster Erkundungsgang mit den Reiseleiterinnen. Abends gemeinsames Abendessen in einer nahegelegenen Trattoria. Anschließend erstes Kennenlernen der Mitreisenden und Vorstellen des Programms.

Geplante Programmpunkte der Woche:
- 2-stündige Führung/Besichtigung zu Fuß in Bologna mit Stadtführerin; Besuch von Orten historischer Ereignisse (Strage, Holocaust-Denkmal)
- Gemeinsame Mittagpausen, wer möchte, Besuch verschiedener Märkte
- angefragt: Informationsbesuch in der Regionalverwaltung von Emilia-Romagna, Gespräch mit Referentin des Büros für Partnerschaft (Hessen-Emilia-Romagna)
- Ganztägiger Ausflug nach Ferrara mit der Bahn: angefragt: Begrüßung durch Signora Piganti, Bürgermeisterin von Ferrara; Besichtigung des jüdischen Viertels von Ferrara, Möglichkeit zum Besuch des Museum MEIS; gemeinsame Mittagspause im jüdischen Restaurant; Zeit zur freien Verfügung, z.B. für Besuch des Schlosses der ESTE
- Tagesexkursion mit gemietetem Bus nach Marzabotto: Besichtigung des Etruskisches Museums mit Führung, gemeinsame Mittagpause, Fahrt zur Friedensschule Monte Sole; Spaziergang und Kennenlernen der pädagogischen Arbeit der Friedensschule Monte Sole
- Besuch von FICO (italienischer Foodpark); Erkundung des Geländes und Zeit zur eigenen Verfügung, gemeinsame Mittagspause und anschließend Zeit für Einkäufe regionaler Spezialitäten
- Besuch des Museums per la Memoria di Ustica (Installation /Filmbeitrag): Gespräch/Austausch
- Möglichkeit zum Besuch des Santuario S. Luca e Monte della Guardia
- nachmittags teilweise Zeit zur freien Verfügung für kulturelle Besichtigungen und Erkundungen Bolognas nach eigener Neigung und Interessenslage
- abends, jeweils Möglichkeit für gemeinsames Abendessen in der nahen Umgebung des Hotels Astora

Montag, 08.06.2020
Transfer zum Flughafen, Rückflug mit Lufthansa um 19:10 Uhr, Ankunft in Frankfurt/Main um 20:40 Uhr.
 Diese Reise buchen

Ihre Ansprechpartnerin

Mechthild Köhl Mechthild Köhl

Mechthild Köhl
Sachbearbeitung Reisen und Öffentlichkeitsarbeit

Mechthild KöhlTelefon 06151 66 90-155

Spendenprojekte

Mitglied bei den Evangelische Frauen werden

Mitglied werden

Genießen Sie die Vorteile!

Mehr Infos
Anmeldung zum Newsletter der Evangelische Frauen

Newsletter bestellen

hier bitte E-Mail-Adresse eintragen

Verwendung von Cookies
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK