Logo

 

Unsere Stiftung

Katharina-Zell-Stiftung

cover Flyer Katharina-Zell-Stiftung

Willkommen bei der Katharina-Zell-Stiftung

Wer ist Katharina Zell? Katharina Zell ist eine mutige Frau der Reformation, sie lebte von 1497 bis 1562. Ihr Name steht für Mut, Wissbegier, Zuversicht, Ausdauer und Beharrlichkeit.

In einer Zeit, in der es nicht üblich war, dass Frauen sich zu Wort melden, verfasste Katharina Zell eigene Schriften, Briefe und Predigten.

Zukunft gestalten - Chancen eröffnen

Die Katharina-Zell-Stiftung wurde am 17. März 2007 durch den Beschluss der Jahreshauptversammlung des Landesverbands Evangelische Frauen in Hessen und Nassau e.V. errichet.

Die Geschäfte der Stiftung werden satzungsgemäß vom Stiftungsvorstand geführt.

Vorstand der Katharina-Zell-Stiftung

Der Vorstand der Katharina-Zell-Stiftung

Die Geschäfte der Katharina-Zell-Stiftung werden, gemäß der Satzung, vom Stiftungsvorstand geführt. Zum Stiftungsvorstand gehören:
Barbara Uhdris aus Büdingen, Vorstandsvorsitzende
Christiane Hucke aus Darmstadt, stellvertretende Vorsitzende
Angelika Thonipara aus Mainz
Lydia Bergerhausen aus Darmstadt
Charlotte Jäkel aus Karben

Vorgeschichte der Katharina-Zell-Stiftung

Vorgeschichte der Katharina-Zell-Stiftung -
oder wie das Geld für das Grundkapital gesammelt wurde

Der Landesverband der Evangelischen Frauenhilfe in Hessen und Nassau e.V. hat viele Jahre Mütterkuren und Mutter-Kind-Kuren für das Deutsche Müttergenesungswerk im verbandseigenen Kurhaus in Trautheim durchgeführt. Viele örtliche Frauenhilfen engagierten sich für den Bau des Müttergenesungsheims und die Finanzierung einzelner Zimmer mit den sogenannten „Zimmerspenden“. Das Kurhaus Trautheim musste, weil zu wenig Kuren durch die Krankenkassen finanziert wurden, schließlich verkauft werden.

Im Jahr 1984 wurden dem Frauenverband aus dem Verkauf des Müttergenesungsheims Trautheim Gelder zu treuen Händen überlassen. Dieses Geld wurde zum Grundstock des Stiftungskapitals der Katharina-Zell-Stiftung. Die großartige Spendenaktion der örtlichen Frauengruppen für „Zimmerspenden“ und die Person Katharina Zell, als engagierte Frau der Reformation, sollen Ansporn und wegweisend für das Wirken der Katharina-Zell-Stiftung sein.  

Durch die Errichtung der Katharina-Zell-Stiftung hat die Mitgliederversammlung des Verbands Evangelische Frauen in Hessen und Nassau e.V. am 17. März 2007 ein Zeichen gesetzt. So können nun mit den Zinsen der Katharina-Zell-Stiftung neue Ideen, Projekte und Initiativen im Sinne des Stiftungszwecks gefördert werden.

Ihre Ansprechpartnerin

Barbara Uhdris Barbara Uhdris

Barbara Uhdris
Vorsitzende des Vorstands der Katharina-Zell-Stiftung

Barbara UhdrisTelefon 06042 23 09

Ihre Ansprechpartnerin

Lydia Bergerhausen Lydia Bergerhausen

Lydia Bergerhausen
Mitglied des Vorstands der Katharina-Zell-Stiftung

Lydia BergerhausenTelefon 0152 25 70 91 47

Blog der Evangelische Frauen

Blog

Themen, Meinungen, Infos

Mehr
Mitglied bei den Evangelische Frauen werden

Mitglied werden

Genießen Sie die Vorteile!

Mehr Infos
Anmeldung zum Newsletter der Evangelische Frauen

Newsletter bestellen

hier bitte E-Mail-Adresse eintragen