Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Post Type Selectors
Jahreslosung 2024

Eine Revolution der Liebe

Erinnern Sie sich noch an den Zustand der Verliebtheit? An die plötzliche Leichigkeit, mit der Aufgaben lösbar und Herausforderungen machbar schienen? Wenn ein Mensch verliebt ist, dann zeigt sich sein eigentliches Menschsein. Die Jahreslosung scheint all die positiven Begleiterscheinungen des Verliebtseins aufzugreifen und ist davon überzeugt: Mit diesen Eigenschaften schaffen wir es, das Leben gut zu gestalten.

weltgebetstag 2024

Seit Jahrzehnten ist die Gewalt in Israel und Palästina allgegenwärtig. Der Terrorangriff vom 7. Oktober 2023 hat einen Krieg entfacht, der auch Auswirkungen auf die Arbeit mit der Weltgebetstagsliturgie 2024 von Frauen aus Palästina hat. Am 2. Januar ist eine aktualisierte Gottesdienstordnung veröffentlicht worden. Beweggründe, die auf deutscher Seite zu diesem Schritt führten, finden Sie hier. Kritik an der aktualisierten Liturgie von Seiten des Palästinensischen Komitees und die Stellungnahme des Deutschen Komitees dazu können Sie hier nachlesen.

ekhn2030

drastische einschnitte für den frauenverband

Die finanzielle Unterstützung wird ab 2027 um knapp 60 Prozent gekürzt, die Stelle der geschäftsführenden Pfarrerin ab 2030 gestrichen: drastische Einschnitte für den Landesverband Evangelische Frauen in Hessen und Nassau, die faktisch das Aus unserer bisherigen Arbeit bedeuten. Jetzt heißt es prüfen, was mit den verbleibenden Mitteln noch möglich ist und welche Aufgaben und Schwerpunkte der Verbandsarbeit zukünftig noch wahrgenommen werden können.

Gott hat uns nicht gegeben den Geist der Furcht,
sondern der Kraft und der Liebe und der Besonnenheit

2. Timotheus 1,7

wgt aus palästina

Weltgebetstag 2024: vor ort und online

Am 1. März ist es soweit: Dann laden Frauen aller Konfessionen weltweit zum ökumenischen Weltgebetstag ein. Termine für Gottesdienste in den Gemeinden finden Sie auf der Homepage des Weltgebetstags. Über den youtube-Kanal wird ab dem 1. März auch eine WGT-Gottesdienstaufzeichnung aus der Pfalz verfügbar sein. Seien Sie dabei!

Wann, wenn nicht jetzt?
„Angesichts von Gewalt, Hass und Krieg in Israel und Palästina ist der Weltgebetstag mit seinem diesjährigen biblischen Motto ´…durch das Band des Friedens` so wichtig wie nie zuvor“, ist die evangelische Vorstandsvorsitzende des Deutschen Weltgebetstags (WGT), Brunhilde Raiser, überzeugt. Zur Kontextualisierung der Liturgie und um die Worte der palästinensischen Christinnen trotz der aktuellen Lage hörbar zu machen, hat das deutsche Komitee eine ergänzte Gottesdienstordnung veröffentlicht. Kritik von Seiten des Palästinensischen Komitees an diesem Schritt sowie die Stellungnahme des Deutschen Komitees dazu können Sie hier nachlesen. Auf der evangelischen Online-Plattform Zeitzeichen ist zudem eine sehr lesenswerte Einordnung zur Debatte erschienen.

Der Landesverband Evangelische Frauen in Hessen und Nassau e.V. ist zuständig für die Weltgebetstagsarbeit auf dem Gebiet der EKHN. In den vergangenen Wochen haben unsere Referentinnen in zahlreichen Vorbereitungsangeboten gemeinsam mit den Ehrenamtlichen in den Gemeinden und Dekanaten zu den Konfliktlinien und den besonderen Herausforderungen gearbeitet.

Material zum Bewerben Ihres WGT-Gottesdienstes (zum Beispiel Vorlagen für Social Media) finden Sie hier:

Nachrichten

Was gibt’s Neues?

Aktuelles aus dem Verband im Februar-Newsletter

Eine Revolution der Liebe

Gedanken zur Jahreslosung 2024

Die (neue) Gewalt gegen Frauen

dreiteilige Online-Reihe

Katharina-Zell-Preis

Mit dem Katharina-Zell-Preis ehren wir seit 2016 in Tradition der mutigen Reformatorin Katharina Schütz-Zell mit dem silbernen Flugblatt eine Frau, die konsequent und unerschrocken für Glaubens- und Gewissensfreiheit eintritt, für Integration und ein gutes Leben für alle. Vorschläge für Kandidatinnen richten Sie bitte jeweils bis Ende April an unser Sekretariat. Der Katharina-Zell-Preis 2023 ging an die VdK-Präsidentin Verena Bentele.

Erfahren Sie mehr über den Preis und die Preisträgerinnen der vergangenen Jahre.

das silberne flugblatt

Evangelische Frauen in Hessen und Nassau e. V.

Kirche ist ohne Frauen nicht denkbar. Auf unterschiedliche Weise tragen sie durch ihr Engagement die kirchliche Basisarbeit über Generationen hinweg. Eingebunden in ein breites Netzwerk begleitet und unterstützt unser Verband diese Arbeit seit mehr als 100 Jahren und macht sich stark für Solidarität, gemeinsame Teilhabe und Geschlechtergerechtigkeit.
Evangelische Frauen in Hessen und Nassau e.V. (EFHN) ist der Dachverband für evangelische Frauenarbeit auf dem Gebiet der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau. Mit 174 Mitgliedsgruppen, 80 Kirchengemeinden, 15 Mitgliedsverbänden und 310 Einzelmitgliedern vertreten wir die Stimme evangelischer Frauen in Kirche und Gesellschaft.

0
Mitgliedsgruppen
0
Kirchengemeinden
0
Einzelmitglieder

Veranstaltungen

23. 02.2024

Der Weltgebetstag 2024 kommt aus Palästina!

Können wir mit palästinensischen Christinnen beten, ohne uns gegen Israel…
16. 04.2024

Veranstaltungsreihe: Die (neue) Gewalt gegen Frauen am 16.04.2024

Eine paradoxe Situation: Auf der einen Seite gibt es Erfolge…

Newsletter

Mit der Anmeldung erkläre ich mich damit einverstanden, dass Evangelische Frauen in Hessen und Nassau e.V. (EFHN) mich per E-Mail über aktuelle Entwicklungen, Termine und Schwerpunkte in der Frauen- und Verbandsarbeit informieren darf. Der Verband wird meine Daten ausschließlich zu diesem Zweck nutzen. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nur insoweit sie zur Durchführung dieses Angebots erforderlich ist. Mir ist bekannt, dass ich meine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen kann.