Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Post Type Selectors
Slider-Spiritualität

Miteinander glauben, leben, hoffen und Welt gestalten. Entdecken Sie Spiritualität und Lebensfreude!

Spiritualität
slider-begegnung-2

Frauen treffen, sich austauschen, Ideen entwickeln.
Machen Sie mit im Netzwerk der Evangelischen Frauen!

Begegnung
Slider-Spiritualität

Jeden Tag Neues entdecken, Zusammenhänge begreifen.
Bildung bessert Geist und Herz!

Bildung
previous arrow
next arrow

Gott hat uns nicht gegeben den Geist der Furcht,
sondern der Kraft und der Liebe und der Besonnenheit

2. Timotheus 1,7

Orange Days 2022

wir sagen nein! zu gewalt gegen frauen

Schläge, Tritte, Schreie, blaue Flecke. Schuldzuweisungen, erzwungene Isolation, Abwerten, Einschüchterung und Erpressung. Hass-Kommentare und anzügliche Bemerkungen online, Belästigung, sexuelle Übergriffe, Vergewaltigung bis hin zum Femizid. Alles Gewaltformen, die sich häufig gegen Frauen richten. Gewalt kommt in allen sozialen Schichten vor und kann alle treffen. Studien gehen davon aus, dass in Deutschland mindestens jede 3. Frau einmal – oder öfter – in ihrem Leben Gewalt erfährt. Die Orange Days im Rahmen der UN-Kampagne „Orange the World – 16 Tage zur Beendigung der Gewalt gegen Frauen“ (25.11.-10.12.) machen gezielt auf geschlechterbasierte Gewalt aufmerksam. An den Aktionstagen werden weltweit Gebäude orange angeleuchtet, Flaggen und Banner aufgehängt und es finden viele Aktionen und Veranstaltungen statt. Auch wir beteiligen uns mit vielfältigen Aktionen an der Kampagne (eine erste Übersicht gibt’s hier).

Fahnen und Roll-Ups zu den Orange Days können bei Mechthild Köhl bestellt werden.

Preisverleihung

Sonya Kraus erhält Katharina-Zell-Preis

„Es ist wie’s ist“ – mit diesem Satz hat Sonya Kraus ihrem Brustkrebs entschieden den Kampf angesagt. Nach der Diagnose im Herbst 2021 hat sich die Fernsehmoderatorin für die radikalste Form der Behandlung entschieden und sich beide Brüste abnehmen lassen. Die Folgen von Krebserkrankung, OP und Chemotherapie machte sie von Anfang an offensiv und unumwunden öffentlich: In den sozialen Medien und in Interviews erzählt sie vom ersten Schock, von Haarausfall oder den Vorzügen von Perücken. „Die Krankheit anzunehmen und ganz pragmatisch zu schauen: was ist jetzt der nächste Schritt – das hat mir sehr geholfen“, sagt sie. „Ich habe mir verboten, in Panik zu verfallen und mich an die Fakten gehalten. Es ist wie’s ist – und damit gehe ich jetzt um. Das ist mein Weg.“

Mit dieser Haltung macht Sonya Kraus vielen Frauen Mut – mehr als 150.000 Fans folgen ihr auf 
Instagram. Damit ist sie ein starkes Vorbild, vor allem für junge Frauen. Für diesen offenen und unerschrockenen Umgang mit ihrer Brustkrebserkrankung, an der in Deutschland jährlich über 18.000 Frauen sterben, erhält Sonya Kraus den Katharina-Zell-Preis 2022 des Landesverbands Evangelische Frauen in Hessen und Nassau.

Die Preisverleihung findet am 13. Oktober in Frankfurt statt.

Nachrichten

Es kommt die Zeit in der die Träume sich erfüllen

Materialheft zum Gottesdienst im Advent ist da!

Über Größe, Mut und Mohnblumen

Ein kleiner Band großartiger Gedanken

Ausstellung „Lebenslust“ mit Begleitprogramm

Lebenslust - einfach mitreißend

Katharina-Zell-Preis

Mit dem Katharina-Zell-Preis ehren wir seit 2016 in Tradition der mutigen Reformatorin Katharina Schütz-Zell mit dem silbernen Flugblatt eine Frau, die konsequent und unerschrocken für Glaubens- und Gewissensfreiheit eintritt, für Integration und ein gutes Leben für alle. Vorschläge für Kandidatinnen richten Sie bitte jeweils bis Mitte Juni an unser Sekretariat. Der Katharina-Zell-Preis 2022 geht an die Moderatorin Sonya Kraus.

Erfahren Sie mehr über den Preis und die Preisträgerinnen der vergangenen Jahre.

das silberne flugblatt

Evangelische Frauen in Hessen und Nassau e. V.

Kirche ist ohne Frauen nicht denkbar. Auf unterschiedliche Weise tragen sie durch ihr Engagement die kirchliche Basisarbeit über Generationen hinweg. Eingebunden in ein breites Netzwerk begleitet und unterstützt unser Verband diese Arbeit seit mehr als 100 Jahren und macht sich stark für Solidarität, gemeinsame Teilhabe und Geschlechtergerechtigkeit.
Evangelische Frauen in Hessen und Nassau e.V. (EFHN) ist der Dachverband für evangelische Frauenarbeit auf dem Gebiet der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau. Mit 192 Mitgliedsgruppen, 79 Kirchengemeinden, 14 Mitgliedsverbänden und 373 Einzelmitgliedern vertreten wir die Stimme evangelischer Frauen in Kirche und Gesellschaft.

0
Mitgliedsgruppen
0
Kirchengemeinden
0
Einzelmitglieder

Veranstaltungen

23. 10.2022

Frauencafé BiG

Thema: Hoffnung
17. 10.2022

Schaut hin! - Filmimpuls zum Leben im Alter

Kurzfilme, die das Thema „altsein“ und „älter werden“ mit liebevollem…

Newsletter

Mit der Anmeldung erkläre ich mich damit einverstanden, dass Evangelische Frauen in Hessen und Nassau e.V. (EFHN) mich per E-Mail über aktuelle Entwicklungen, Termine und Schwerpunkte in der Frauen- und Verbandsarbeit informieren darf. Der Verband wird meine Daten ausschließlich zu diesem Zweck nutzen. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nur insoweit sie zur Durchführung dieses Angebots erforderlich ist. Mir ist bekannt, dass ich meine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen kann.