Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content

Nachruf: Landesverband Ev. Frauen in Hessen und Nassau e.V. trauert um ehemalige Landespfarrerin Christa Springe

„Eine Pionierin der Frauenbewegung der evangelischen Kirche“

Mehr Geschlechtergerechtigkeit in Ehrenamt und Beruf, das war ihr großes Anliegen: Pfarrerin Christa Springe hat ihr Leben Frauen ermutigt, ihre Rechte einzufordern und das herkömmliche Rollenverständnis zu hinterfragen. Von 1977 bis 1984 leitete sie als Geschäftsführerin die Evangelische Frauenhilfe in Hessen und Nassau e.V. und trug maßgeblich zur Modernisierung des Verbandes bei. Am 18. März 2022 ist Christa Springe in Mainz gestorben. „Christa Springe hat ein fortschrittliches Frauenbild in die Frauenhilfe eingebracht“, so Luise Böttcher, Vorsitzende des Landesverbands Evangelische Frauen in Hessen und Nassau e.V.: „Sie hat die Frauen ermutigt, sich aus der dienenden Rolle zu befreien und selbst für ihre Bedürfnisse einzutreten. Sie war eine Pionierin der Frauenbewegung der evangelischen Kirche.“

Weiterlesen in der Pressemitteilung:

EFHN Nachruf Christa Springe

Ihr Ansprechpartnerin für Presse & Öffentlichkeitsarbeit

Mareike Rückziegel